weiter zur LFK
Aus- und Fortbildungsportal der Landesanstalt für Kommunikation für den privaten Rundfunk
in Baden-Württemberg.

Hörfunk Volontäre

2017

15.09
bis

2017

16.09

Buchen! HF-V: Das Geheimnis guter Nachrichten
Ort:
  Radio 7 Gaisenbergstraße 29, 89073 Ulm

Seminarpreis:
  125,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr Uhrzeiten Tag 2: 10:00 - 18:00

Beschreibung:

Nachrichten können ungeheuer langweilig sein. Für den Hörer und für den, der sie machen soll. Das geht aber auch ganz anders. Denn gut gemachte Nachrichten sollten ein Aushängeschild für die ganze Station sein. Und für die Macher ist der Platz am Nachrichten-Desk Herausforderung, Spaß und Inspiration. Es ist eine erlernbare Kunst, die wichtigsten Infos kurz und knapp auf den Punkt zu bringen. In einer Sprache, die jeder versteht. Mit einer Tonality, die zum Zuhören zwingt.

Themenauswahl, Themenkriterien, Aufbau der Nachrichten, das richtige Schreiben, der perfekte Aufsager, der richtige O-Ton, das tolle Reporter-Stück: Damit beschäftigen wir uns intensiv und können danach sagen: Nachrichten machen Spaß – dem Hörer und dem, der sie gestaltet. 

 

+++ Hinweis +++
Das Seminar findet nicht in Stuttgart, sondern in Ulm statt.

 

Detlef Kuschka
Detlef Kuschka

Nach einem Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen/Allgäuer Zeitung arbeitete Detlef Kuschka als Redakteur und Moderator bei Radio Allgäu in Kempten und Kaufbeuren.
Später als CvD und Moderator bei Radio 7 in Ulm tätig. Seit 1990 bei ANTENNE BAYERN in München zunächst als Redakteur, Moderator und Nachrichten-CvD, dann als Magazin-Chef.
Anschließend zwei Jahre im Gründungsteam von FocusTV als Leiter der Planung. Ab Juli 2000 wieder bei ANTENNE BAYERN als Chefredakteur, ab 2002 zusätzlich als stellvertretender Programmdirektor.

Seit diesem Jahr ist Kuschka als Projektleiter für ANTENNE BAYERN tätig und arbeitet frei als Dozent, Trainer und Einzelcoach unter anderem für die Akademie für Publizistik (Hamburg), die Deutsche Journalistenschule (München) und die Bayerische Akademie für Werbung und Marketing (BAW, München).





2017

12.11

Buchen! HF + HF-V: Entertainment und Comedy im Radio
Ort:
  Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Naststraße 11, 70376 Stuttgart

Seminarpreis:
  75,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

Nichts ist langweiliger als eine trockene Moderation. Doch Humor ist mehr als ein paar aneinandergereihte Witze - Comedy im Radio ist ein Handwerk. Wie mache ich meine Moderation nicht nur witzig, sondern unterhaltsam? Wie funktioniert Humor im Radioalltag? Welche Zugänge finde ich zu Themen und wie setze ich sie kreativ um? In diesem Seminar wird all dies betrachtet, von den großen Zusammenhängen bis zu Onelinern. 

  • Theoretische Grundlagen: Der Zusammenhang von Personality und Comedy im Radio
  • Welche Strategien kann ein Sender nutzen?
  • Entwickeln von Figuren im Radio

Das Seminar ist gekennzeichnet durch einen großen Praxisanteil und viel Zeit zum Ausprobieren. Vom Brainstorming über das Texten bis zu den Aufnahmen werden die Teilnehmer durch den kompletten Ablauf geführt. Der Referent wird dabei den Vorlieben und Wünschen der Gruppe folgen und die Übungen individuell gestalten.

Stefan Schwabeneder
Stefan Schwabeneder

Stefan Schwabeneder begann als Moderator bei Radio Fantasy in Augsburg und moderierte dort zwischen 1987 und 1992. Parallel baute er die „Fantasy’s Finest“ auf – eine Syndication-Chartshow, die auf einigen bayerischen Radiostationen übernommen wurde, woraus sich später die „Network Charts“ entwickelten. Danach wechselte er zwischen 1992 und 1995 zu Radio Gong 96,3 nach München und moderierte dort die Mittagssendung „Funkkantine“ und sonntags „Start ins Glück“. Von 1995 bis 1998 übernahm Schwabeneder die Moderation (in Doppelmoderation mit Alexander Wohlrab) der Morningshow "Frühstüxradio" bei Radio Fantasy in Augsburg. Die nächsten Stationen waren der ORF "Hitradio Ö3" in Wien als Programmgestalter, Comedyautor und Produzent, Antenne Bayern als Comedyautor und Moderator und Klassik Radio in Hamburg, wo er von 2004 bis 2006 als Programmchef für Klassik Radio  deutschlandweit verantwortlich zeichnete.

Seit 2006 arbeitet Schwabeneder bei BAYERN 3 in der Comedyabteilung und moderierte dort von 2008 bis Mai 2013 wöchentlich „Schwabeneder & Friends – die große Samstagabendshow“. Momentan kann man Schwabeneder jeden Samstagvormittag von 9-12 Uhr in BAYERN 3 hören. Zusammen mit Stefan Kreutzer blickt er satirisch auf die Woche zurück: „DIE STEFANS – die schräge Show am Samstagvormittag“. 2015 erhielt er für "Die Stefans" den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Sendung". 

2016 entwickelte er zusammen mit Comedyautorin Doris Müller die neue Radio-Comedyserie "Future Family", die jeden Morgen bei BAYERN 3 zu hören ist.





2017

18.11

Buchen! HF-V: Mediensprechen Teil 2: Das Vier-Ohren-Prinzip
Ort:
  Evangelisches Medienhaus, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart

Seminarpreis:
  50,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

Radiomenschen stehen unter Zeitdruck. Darunter leiden oftmals Nachrichtentexte oder Moderationen. Diese in kürzester Zeit verständlich auf den Punkt zu bringen, ist die Kunst. Nach jeder Sendung sollte das eigene Sprechen reflektiert werden. Ein konstruktives Kollegenfeedback erleichtert diese Arbeit. Das Seminar schließt an „Die 7 Verständlichmacher“ an.

Inhalte

  1. Die eigene Arbeitsweise mit den „7 Verständlichmachern“
  2. Die prägnante Drei-Satz-Meldung
  3. Die Moderation, die auf den Punkt kommt
  4. Das Vier-Ohren-Prinzip: Konstruktives „airchecken“

Ihr Nutzen
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie in kürzester Zeit verständliche Texte erstellen. Sie kennen die Kriterien für ein professionelles Feedback und können Ihre Sendung besser reflektieren. Das „neue“ Schreiben und (Zu-)Hören macht nicht nur Spaß, sondern optimiert weiter Ihre Radioarbeit.

Methoden
Texten von Moderation und Nachrichten, Mikrofonsprechen, Partnerarbeit,Text- und Sprechanalyse (Aircheck), Feedback von Trainer und Teilnehmern.

Das Seminar ist gekennzeichnet durch praktisches Arbeiten. Damit sich der Referent gut auf die Teilnehmer einstellen kann, lassen sie im schon vorab Arbeitsproben in Form von Airchecks zukommen (Details dazu erhalten die Teilnehmer rechtzeitig vor dem Seminar).

+++ Hinweis +++
Teil II der Veranstaltungsreihe "Mediensprechen" ist als Fortsetzung des Seminars "Mediensprechen Teil 1: Die 7 Verständlichmacher" geplant. Es richtet sich an Teilnehmer, die Teil I des Seminares im Herbst 2016 oder in der ersten Jahreshälfte 2017 besucht haben.

Roman Jaburek
Roman Jaburek

Roman Jaburek spricht: Im Radio, auf CD, im Internet oder live auf der Bühne. Der gelernte Hörfunksprecher und AAP®-Stimmtrainer hat in seinen Seminaren immer nur ein Ziel: Ökonomisches, wirkungsvolles und müheloses Sprechen. Auf spielerische Art und Weise gelingt ein rascher Transfer in den Alltag. Projektmanager, Anwälte, Pädagogen, Dolmetscher, aber auch Radio- und TV-Sender, Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Einrichtungen zählen zu seinen Klienten.





2017

25.11

Buchen! HF-V: Moderation für Einsteiger
Ort:
  Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Naststraße 11, 70376 Stuttgart

Seminarpreis:
  50,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

Ein guter Moderator ist ein Erfolgsfaktor für den Sender und macht dabei bedeutend mehr als nur Begrüßung des Publikums. Eine Moderation soll relevant, spannend, informativ und unterhaltsam sein – und das jeden Tag. Das macht eine gute Show immer wieder zur neuen Herausforderung.

  • Grundlagen: Themenfindung, Recherche, von der Information zur Meldung, Schreiben fürs Hören, Darstellungsformen (Beitrag, Meldung, O-Ton, Reportage, Bericht, Kollegengespräch, Interview, Live-Einstieg etc.)
  • Grundlagen der Moderation: Aufbau von Moderationen und Moderationsmeldungen, Tricks und Tools, Analyse von anderen ModeratorInnen
  • Brainstorming: Methodik der Kreativanalyse, Themenfindung und kreative Umsetzung

Das ist ein Seminar, an dessen Ende Sie einen Überblick über Theorie und Praxis des modernen Radiohandwerks im Bereich Moderation verfügen. Mit der fachkundigen Hilfe unseres Profis erstellen Sie Übungsmoderationen und bekommen professionelles Feedback eines langjährigen Radiomachers.

+++ WICHTIG +++
Das Seminar ist gekennzeichnet durch praktisches Arbeiten. Damit sich der Referent gut auf die Teilnehmer einstellen kann, bringen die Teilnehmer Airchecks / Arbeitsproben auf USB-Sticks mit.

Tim Baas

In der deutschen Radiolandschaft ist Tim Baas schon seit über 20 Jahren zu Hause. Nach zahlreichen Stationen u.a. als (Musik-)Redakteur und Moderator bei Radio NRJ, Antenne 1 oder Radio Ton, Morningshow-Producer bei Radio Regenbogen und Chefredakteur bei Radio RPR1 ist er heute als Programmdirektor bei Radio SALÜ und CLASSIC ROCK RADIO in Saarbrücken tätig. Daneben ist er schon langjährig als Coach und Berater tätig, immer mit dem Anspruch, auf die individuellen Problemfelder eines Senders einzugehen.

Über seine Arbeit sagt er: „Frontalvorträge sind nicht meins, ich mag es gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Beginn des Workshops definierte Ziele zu erarbeiten. Und ‚Verstehen’ funktioniert am besten über ‚Machen’.“





Subscribe to Hörfunk Volontäre

Javascript Fehler!

Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder Sie haben es in den Browsereinstellungen deaktiviert. Um diese Seite nutzen zu können müssen Sie entweder Javascript aktivieren oder nutzen Sie einen anderen Browser.

Benutzeranmeldung

Haben Sie bereits einmal auf Medienring.de gebucht? Dann sollten Sie sich jetzt anmelden!
Jetzt anmelden!

Falls Sie erstmals buchen, wird automatisch während des Buchungsvorgangs ein Konto für Sie angelegt. Nach dem Klick auf den Button können sie die Buchung fortführen!


Wir über uns I Impressum I Datenschutz I Kontakt I Buchungshilfe I Login