weiter zur LFK
Aus- und Fortbildungsportal der Landesanstalt für Kommunikation für den privaten Rundfunk
in Baden-Württemberg.

Hörfunk

2018

27.04

HF: 360° Crossmediales Content Management
Ort:
  Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V. Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

Seminarpreis:
  65,00 €

Uhrzeit: 
09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung:

Storys crossmedial und koordiniert über den Tag oder die Woche ausrollen und auf allen Kanälen mehr Nutzer erreichen. Die Redaktion wird zum Orchester und der CvD zum Dirigent. Steht die Content Strategie? Stimmen Qualität und Workflow? Martin Haferkorn entwickelt anhand von Beispielen aus dem Sender-Alltag Ihr Content-Management weiter und gibt neue Impulse.

  • Was ist Content Management und welche Philosophien gibt es?
  • Hilfreiche Tools zur Umsetzung der Strategie
  • Praktische Umsetzung mit Entwicklung von Storyboards, Szenarien und Strategien

Nach dem Workshop sind die Teilnehmer in der Lage, Content sinnvoll verknüpft auf allen Ausspielwegen im Programm auszurollen.

Das Seminar richtet sich vor allem an Teamleiter, CvDs, Redakteure, On Air Promoter


Dozent/en:
Martin Haferkorn
Neben seiner hauptberuflichen Aufgabe bei Bremen Eins als Chef vom Dienst (Layout), ist Martin Haferkorn als freiberuflicher Berater und Coach vor allem in der Pop Unit des Hessischen Rundfunks tätig. 
 
Von November 2009 bis Februar 2017 war er als Programmchef von Radio Regenbogen unter anderem mit der strategischen Programm- und Promotion-Planung, Personalentwicklung, Qualitätskontrolle sowie dem Ausbau und der Weiterentwicklung der digitalen und analogen Aktivitäten betraut. Unter seiner Refie wurde Radio Regenbogen seit der MA Radio 2013 I durchgehend meistgehörter baden-württembergischer Privatsender, die Web-Site „regenbogen.de“ hat sich zur meistgenutzten privaten Radioseite im Land entwickelt und die Regenbogen-Webstreams konnten im privaten AC-Segment die Spitzenposition im Südwesten markieren (MA 2016 IP Audio IV).
 
Begonnen hat Martin Haferkorn seine Radiolaufbahn als Moderator bei delta radio in Kiel. Danach folgten erste redaktionelle Erfahrungen bei NDR 1 Welle Nord. Nach erfolgreichem Abschluss des BWL-Studiums zog es ihn nach Frankfurt zum hessischen Radiomarktführer HIT RADIO FFH. Hier sammelte er Führungserfahrung als FFH-Teamleiter und beim Aufbau von harmony.fm als Programmchef.  




2018

11.05

Buchen! HF: Moderation - Kampf der Routine Termin 1
Ort:
  Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V. Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

Seminarpreis:
  65,00 €

Uhrzeit: 
09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung:

Nach vielen Jahren im Geschäft kommt zwangsläufig eine gewisse Routine in die tägliche Arbeit. Dies führt im Radio schnell zu den immer selben Floskeln und langweiligen Standardmoderationen. 

Der Weg zur erfolgreichen, unverwechselbaren „On Air Personality“ soll also wieder beschritten werden:

  • Wie schärft man sein On Air Profil?
  • Wie unterscheidet man sich von den anderen?
  • Wie plant man die perfekte Sendung?
  • Wer gehört in das unterstützende Team?
  • Was darf man niemals vergessen?
  • Vor allem: Wie bekämpft man die Routine?
  • Und: Wie kann man 25 Jahre lang Spaß an Radiosendungen haben?

Jochen Trus, 1. Gewinner des Deutschen Radiopreises für die beste Moderation, langjähriger Morningshow-Host und Programmdirektor von 105.5 Spreeradio in Berlin gibt einen Einblick in seine Radiowelt. Wer an diesem Seminar teilnimmt, wird mit vielen neuen Gedanken und hochmotiviert in „seinen“ Sender zurückkehren.

Hinweis: Aufgrund großer Nachfrage wird das Seminar "Moderation - Kampf der Routine" an zwei Terminen nacheinander angeboten. Bei diesem Seminar handelt es sich um Termin 1. Der zweite Termin ist am 12.05.2018. Sollte einer der Termine nicht ausreichend Teilnehmer erhalten, so können beide Seminare kurzfristig zusammengelegt werden.


Dozent/en:
Jochen Trus

Jochen Trus, mittlerweile 25 Jahre im Geschäft, ist eine feste Größe in der Radiolandschaft. Neben Stationen als Morgenmoderator bei Radio Energy Berlin, Morningshow-Sidekick und Drivetime-Moderator bei 104.6 RTL Berlin war er sechs Jahre als Morningshow-Moderator bei 94.3 rs2 Berlin tätig. Seit 2004 ist er Programmdirektor und Moderator der Morgensendung „Jochen Trus am Morgen“ bei 105‘5 Spreeradio.

2010 gewann Trus den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Moderation“ für die Morgensendung „Jochen Trus am Morgen“. In den Jahren 2011 und 2014 war er für den Deutschen Radiopreis nominiert in der Kategorien „Beste Morningshow“ und Beste Reportage“. Jochen Trus gibt seine vielseitigen Erfahrungen nicht nur gerne an „neue Gesichter“ im Radio sondern auch an „alte Hasen“ weiter.





2018

12.05

Buchen! HF: Moderation - Kampf der Routine Termin 2
Ort:
  Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V. Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

Seminarpreis:
  65,00 €

Uhrzeit: 
08:30 - 16:30 Uhr

Beschreibung:

Nach vielen Jahren im Geschäft kommt zwangsläufig eine gewisse Routine in die tägliche Arbeit. Dies führt im Radio schnell zu den immer selben Floskeln und langweiligen Standardmoderationen. 

Der Weg zur erfolgreichen, unverwechselbaren „On Air Personality“ soll also wieder beschritten werden:

  • Wie schärft man sein On Air Profil?
  • Wie unterscheidet man sich von den anderen?
  • Wie plant man die perfekte Sendung?
  • Wer gehört in das unterstützende Team?
  • Was darf man niemals vergessen?
  • Vor allem: Wie bekämpft man die Routine?
  • Und: Wie kann man 25 Jahre lang Spaß an Radiosendungen haben?

Jochen Trus, 1. Gewinner des Deutschen Radiopreises für die beste Moderation, langjähriger Morningshow-Host und Programmdirektor von 105.5 Spreeradio in Berlin gibt einen Einblick in seine Radiowelt. Wer an diesem Seminar teilnimmt, wird mit vielen neuen Gedanken und hochmotiviert in „seinen“ Sender zurückkehren.

Hinweis: Aufgrund großer Nachfrage wird das Seminar "Moderation - Kampf der Routine" an zwei Terminen nacheinander angeboten. Bei diesem Seminar handelt es sich um Termin 2. Der erste Termin ist am 11.05.2018. Sollte einer der Termine nicht ausreichend Teilnehmer erhalten, so können beide Seminare kurzfristig zusammengelegt werden.


Dozent/en:
Jochen Trus

Jochen Trus, mittlerweile 25 Jahre im Geschäft, ist eine feste Größe in der Radiolandschaft. Neben Stationen als Morgenmoderator bei Radio Energy Berlin, Morningshow-Sidekick und Drivetime-Moderator bei 104.6 RTL Berlin war er sechs Jahre als Morningshow-Moderator bei 94.3 rs2 Berlin tätig. Seit 2004 ist er Programmdirektor und Moderator der Morgensendung „Jochen Trus am Morgen“ bei 105‘5 Spreeradio.

2010 gewann Trus den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Moderation“ für die Morgensendung „Jochen Trus am Morgen“. In den Jahren 2011 und 2014 war er für den Deutschen Radiopreis nominiert in der Kategorien „Beste Morningshow“ und Beste Reportage“. Jochen Trus gibt seine vielseitigen Erfahrungen nicht nur gerne an „neue Gesichter“ im Radio sondern auch an „alte Hasen“ weiter.





2018

20.07

Buchen! HF / HF-V: Schreiben fürs Web für Fortgeschrittene
Ort:
  Jugendherberge International, Haußmannstraße 27, 70188 Stuttgart

Seminarpreis:
  75,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

"Schreiben fürs Hören" ist für Radio-Macher essentiell – der Text fürs Web folgt jedoch ganz eigenen Regeln. Der "Nerd vom Dienst" Dennis Horn gibt Einblicke in unterschiedliche Stilrichtungen, zeigt auf wie User im Netz Inhalte aufnehmen (am Computer und Smartphone) und vermittelt in zahlreichen Praxisübungen die wichtigsten Kniffe fürs Online-Schreiben.

  • Strategien für Onlineangeboten von linearen Medien
  • Usability-Forschung: Wie lesen Nutzer am Bildschirm?
  • Suchmaschinenwissen: Wie "liest" Google?
  • Besonderheiten für Texte auf Smartphone-Bildschirmen
  • Aufbereitung von Radioinhalten fürs Netz
  • Bildauswahl und Bildunterschriften
  • Texten von Überschriften und Teasern

Dozent/en:
Dennis Horn

Dennis Horn, geboren 1981 in Köln, arbeitet seit über zehn Jahren als Moderator und Reporter für den ARD-Hörfunk. Seine Basis ist der WDR, für den er vor allem als Onliner tätig ist. Horn arbeitet außerdem als Nachrichtenredakteur im Hessischen Rundfunk.

Acht Jahre hat Dennis Horn im Privaten Lokalfunk in Nordrhein-Westfalen verbracht. Er volontierte in Neuss und arbeitete als Redakteur in Düsseldorf. Vier Jahre lang war er Moderator der Frühsendung von Antenne Düsseldorf.

Mit dem Online-Büro fiene,horn hat er federführend große Medien-Websites mit entwickelt. Für das Kreativbüro "Die Medienfüchse" ist Dennis Horn deutschlandweit an Akademien und in Sendern als Dozent für Online- und Radiothemen tätig. Als "Nerd vom Dienst" ist er zuständig für Digitalthemen unter anderem im WDR Fernsehen, auf WDR.de sowie im Hörfunk in 1LIVE, auf WDR 2 und WDR 5.





2018

28.09

Buchen! HF: Radio im digitalen Zeitalter: Nicht quatschen - machen!
Ort:
  Württembergische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V. Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

Seminarpreis:
  65,00 €

Uhrzeit: 
09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung:

Raus aus den Selbstzweifeln und mit Energie und Kreativität in den Kampf gegen Spotify und Co.! Radiosender sind keine Digitalkraken - sie sind zum Anfassen. Das Seminar vermittelt Know How und Strategien für das digitale Zeitalter: 

  • Besser als der Algorithmus - Themen, Ereignisse, Stimmen und Emotionen, die die Hörer bewegen
  • Erlebnisse für die Zielgruppe schaffen und Hörer damit an den Sender binden
  • Wie wichtig sind Persönlichkeiten im Radio
  • Wie bleiben Radiosender heute und in Zukunft wichtig für ihre Hörer und unverzichtbar für die Werbung

Im Seminar wird aufgezeigt, wie Themen auf mehreren Plattformen parallel aufmerksamkeitsstark aufbereitet werden, Hörer durch echte Erlebnisse eine Beziehung zur Sendermarke aufbauen und welche Rolle Programmchefs, Redakteure, Moderatoren und Nachwuchstalente bei dieser Entwicklung spielen.


Dozent/en:
Nicolas Kreutter

Nicolas Kreutter hat in knapp 15 Jahren fundierte Erfahrungen bei verschiedenen Lokalradios in der Schweiz und in Deutschland gesammelt. Er war als Redaktionsleiter, Morgenmoderator und Redakteur tätig, zuletzt für das RTL Radiocenter in Berlin. Als "Der Schweizer" hat er es geschafft eine starke, lokale Personality-Marke zu etablieren, die in kürzester Zeit eine hohe Bekanntheit in der Hauptstadt erreichte. Nicolas Kreutter arbeitet heute als Formatentwickler für verschiedene TV-Sender und Produktionsfirmen. Er gibt sein Radiowissen als Coach und Dozent weiter und ist Referent bei verschiedenen Medienveranstaltungen.





2018

29.09

Buchen! HF: Das Geheimnis einer erfolgreichen Doppelmoderation
Ort:
  Evangelisches Medienhaus, Augustenstraße 124, 70197 Stuttgart

Seminarpreis:
  100,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

Die Doppelmoderation im Radio gilt als Königsdisziplin. Um sie perfekt zu beherrschen braucht es vor allem Moderationserfahrung und das nötige Wissen, wie eine erfolgreiche Doppelmoderation funktioniert. Rollenverteilung und Zusammenspiel, Persönlichkeit transportieren, authentisch sein und die Hörer währenddessen nicht ausschliessen - in diesem Kurs wird das nötige Basiswissen theoretisch und praktisch vermittelt. Erfolgreiche Moderatorenduos wie Thomas Gottschalk und Günther Jauch oder Michael Wirbitzky und Sascha Zeus machen es vor: Sie sind perfekt aufeinander abgestimmt, jeder weiß, wie der andere reagieren wird. Wie gelingt das im eigenen Radioalltag und welche Fehler sollten frisch gebackene Moderatorenduos am Anfang vermeiden?

Der Dozent berichtet von seinen eigenen Erfahrungen aus knapp 10 Jahren Doppelmoderation im Radio und zeigt auf, mit welchen Rollenmodellen schnell hörbare Erfolge erzielt werden können.
Die Teilnehmer sollen eigene Airchecks/Arbeitsproben mitbringen, die zu Beginn mit dem Dozenten analysiert werden.


Dozent/en:
Nicolas Kreutter

Nicolas Kreutter hat in knapp 15 Jahren fundierte Erfahrungen bei verschiedenen Lokalradios in der Schweiz und in Deutschland gesammelt. Er war als Redaktionsleiter, Morgenmoderator und Redakteur tätig, zuletzt für das RTL Radiocenter in Berlin. Als "Der Schweizer" hat er es geschafft eine starke, lokale Personality-Marke zu etablieren, die in kürzester Zeit eine hohe Bekanntheit in der Hauptstadt erreichte. Nicolas Kreutter arbeitet heute als Formatentwickler für verschiedene TV-Sender und Produktionsfirmen. Er gibt sein Radiowissen als Coach und Dozent weiter und ist Referent bei verschiedenen Medienveranstaltungen.





2018

04.11

Buchen! HF: Medien- und Social-Media-Recht crossmedial für Redakteure
Ort:
  Jugendherberge International, Haußmannstraße 27, 70188 Stuttgart

Seminarpreis:
  75,00 €

Uhrzeit: 
10:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung:

Bei vielen Redakteuren ist es Jahre her, dass sie sich umfassend und systematisch mit dem Medienrecht beschäftigt haben. Neu ist für viele Medienprofis das Social-Media-Recht, dass bei der crossmedialen Umsetzung ihrer Texte, O-Töne, Bilder und Videos bei Facebook, Twitter, Snapchat, Instagram und Co. immer wichtiger wird. Gerade beim Schreiben fürs Netz und vor allem in Sozialen Netzwerken gelten ganz eigene Gesetze – egal, ob es sich um Urheberrecht, Impressumspflicht oder persönliche Daten handelt.

Um Risiken aus dem Print und Online-Journalismus besser einzuschätzen und Fehler zu vermeiden, vermittelt das Seminar den aktuellen medienrechtlichen Stand für die Arbeit beim Hörfunk, in Online-Redaktionen und im Social Web. Sie erhalten Informationen über die rechtlichen Anforderungen und wertvolle Tipps zur Vermeidung von Rechtsverletzungen. Sie wissen im Anschluss, welche grundlegenden Bestimmungen Sie in den Bereichen Wettbewerbs-, Urheber- und Internetrecht sowie Datenschutz beachten müssen. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie ein Handout für Ihre redaktionellen Praxis. Fallbeispiele aus der Praxis vermitteln den aktuellen rechtlichen Stand.

Sie können aktuelle Fälle mitbringen, die im Seminar besprochen werden.


Dozent/en:
Christian Zappe
Christian Zappe

Christian Zappe ist Diplom-Jurist, Fachjournalist und Referent für Crossmedia-Kommunikation, Medien- und Social-Media-Recht. Der studierte Jurist und gelernte Journalist war unter anderem für Radio NRW tätig und später als Pressesprecher in der Unternehmenskommunikation.

Seit 2009 arbeitet er als freier Referent, Dozent und Trainer und gibt Vorträge, Workshops, Seminare und Inhouse-Schulungen für Medien- & PR-Schaffende, BloggerInnen, Online-Journalisten, PR-PraktikerInnen, Kommunikationsverantwortliche, Start-ups, KMU und Institutionen in den Bereichen Print, Online, Hörfunk, Multimedia, Kommunikation und Medienkompetenz.

Er ist Autor des Buches Medienrecht 2.0 – Jura für Medienmacher und Mitglied der Redaktion des Fachmagazins Film & TV Kameramann.

 

Weitere Infos unter www.christian-zappe.de





Subscribe to Hörfunk

Javascript Fehler!

Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder Sie haben es in den Browsereinstellungen deaktiviert. Um diese Seite nutzen zu können müssen Sie entweder Javascript aktivieren oder nutzen Sie einen anderen Browser.

Benutzeranmeldung

Haben Sie bereits einmal auf Medienring.de gebucht? Dann sollten Sie sich jetzt anmelden!
Jetzt anmelden!

Falls Sie erstmals buchen, wird automatisch während des Buchungsvorgangs ein Konto für Sie angelegt. Nach dem Klick auf den Button können sie die Buchung fortführen!


Wir über uns I Impressum I Datenschutz I Kontakt I Buchungshilfe I Login